Amnesty International Amnesty International Lohne

Impressum | Login

Amnesty International Lohne

StartseiteStadtfest 2017

Stadtfest Lohne 2017

28.10.2017

Stadtfest Lohne

Die Lohner Amnesty International Gruppe gehört einfach dazu und nahm zum wiederholten Male am 10.09.2017 mit einem Stand an dem 30. Lohner Stadtfest teil. Neben Informationen zur Gruppe wurde Interessierten die konkrete Arbeit an einem Urgent-Action Fall vorgestellt.

Wieder Venezuela

Interessierte der Lohner Amnesty International Gruppe wissen, dass sie sich seit längerer Zeit für Leopoldo López engagiert und schon vielfältige Aktionen gestartet hat. Auf dem Stadtfest nun wurde wieder ein Fall aus Venezuela vorgestellt und die Besucherinnen und Besucher des Standes zum Mitmachen aktiviert. Seit dem 8. August ist nichts über den Aufenthaltsort des pensionierten Militärgenerals Raúl Isaías Baduel bekannt. Er war seit dem 12. Januar 2017 im Militärgefängnis Ramo Verde inhaftiert. Die Behörden weigern sich, der Familie oder seinen Rechtsbeiständen Auskunft über seinen Verbleib zu geben. Laut Quellen aus dem Militärgefängnis von Ramo Verde wurde Raúl Isaías Baduel am 8. August gegen 5:30 Uhr Ortszeit aus der Zelle geholt und an einen unbekannten Ort gebracht. Seinem Rechtsbeistand zufolge war Raúl Isaías Baduel bei guter Gesundheit, als seine Familie ihn am 6. August das letzte Mal gesehen hat. Familie und Rechtsbeistände fürchten nun jedoch um sein Leben und seine Unversehrtheit, da die Behörden nicht bereit sind, Schicksal und Aufenthaltsort des pensionierten Generals bekanntzugeben.

Lohner Stadtfestbesucher zeigen überragendes Engagement

Wie der Vorsitzende der Lohner Gruppe, Jens Schlarmann, sagte, war die Aktion ein voller Erfolg. 121 Lohnerinnen und Lohner schrieben Briefe und forderten den Verteidigungsminister Venezuelas, Chief General Vladimir Padrino, auf, umgehend den Aufenthaltsort und das Schicksal von Raúl Isaías Baduel bekanntzugeben und sicherzustellen, dass er körperlich und geistig unversehrt ist, dem pensionierten General umgehend und unter Wahrung der Privatsphäre freien Zugang zu seiner Familie und den Rechtsbeiständen seiner Wahl zu gewähren und sicherzusellen, dass die Rechte von Raúl Isaías Baduel umfassend geschützt werden.

Auch dieses Stadtfest war für die Lohner Amnesty Gruppe wieder mal ein voller Erfolg.